Für die Weihnachtskampagne "First Christmas" rund um den animierten Igel Henry sicherte sich Jung von Matt/Donau für Erste Bank und Sparkasse Dienstagabend einen Bronze-Löwen.

Heute präsentierten DocLX und Marketagent.com den neuen Jugend Trend Monitor, für den 2.263 Menschen im Alter zwischen 14 und 29 Jahren befragt wurden. Dabei lag der Fokus unter anderem auf digitalen Schattenseiten, Mobilität und E-Sports.

Andreas Eisenwagen ist ab sofort neben Thomas Schmidbauer und Raffaele Arturo dritter Partner an Bord der Wiener Full Service Agentur und zeichnet für die Geschäftsführung Kreation verantwortlich.

Seit Mitte Juni fasst eine neue Website und Social-Media-Präsenz sämtliche Infos zu den Marken BMI Bramac und BMI Villas zusammen.

Ein Jahr DSGVO: Neue Verhaltensregeln von Wirtschaftskammer und DMVÖ sollen nun die Branche stärken und mehr Sicherheit bieten. Die Digitalbranche könnte folgen.

Der zur Förderung des Qualitätsjournalismus gestiftete Fonds ermöglicht dem Kurier-Redakteur einen dreimonatigen Studienaufenthalt an der Universität Oxford.

Ziel des Projektes war es, Innovationspotentiale aus aktuellen Herausforderungen und Marktbedürfnissen abzuleiten und konkrete Konzepte für Medienprodukte oder -services zu entwickeln.

Projekt Tenz – Low Energy Screw holt als Sieger der Kategorie Manufacturing Industry auch den Staatspreis Marketing. Folgend die Kategoriensieger sowie die Sonderpreise. Ausführliches lesen Sie kommende Woche in einem ausführlichen HORIZONT-Dossier.

Nominierungen in den Kategorien Digital Craft, Entertainment und Entertainment Lions for Music.

Absage an die Hektik dieser Welt.

Die Wiener Kommunikationsagentur lädt zur Multiplex Citywave in die Shopping City Süd.

Weitere Phase des Ausbaus gestartet.

Seit dem Frühjahr 2019 leitet Lisa Joham als Chefredakteurin die CP-Unit der WEKA Industrie Medien, in dem Magazine für DB Schenker, die Glanzstoff Gruppe, die Außenwirtschaft Österreich oder auch den Klima- und Energiefonds gestaltet werden.

Der Agenturmarkt wandelt sich derzeit auch strukturell. Das wird den Wettbewerb weiter anheizen – mit klaren Erfolgsaussichten. Leitartikel von Jürgen Hofer, Chefredakteur

Das Internationale Forum für Wirtschaftskommunikation (IFWK) lud Experten aus Wissenschaft, Wirtschaft, Militär und Medien zum Diskurs in den Wiener Speakeasy Club.

gourMETRO überzeugt die Fachjury des German Brand Award 2019 als eines der besten Corporate-Publishing-Projekte im deutschsprachigen Raum. Für die Umsetzung zeichnete die Wiener Kommunikationsdesign-Agentur section.d verantwortlich.

Der steirische Marktführer im Out-of-Home-Bereich stellt den gesamten Juni über sowie steiermarkweit seine Botschaften in den Vordergrund – und setzt dabei auf seine eigenen Medien zur Verbreitung.

Die neue E-Paper-App der Regionalmedien Austria (RMA) ermöglicht den Zugriff auf alle 126 regionalen Wochenzeitungen der Marken bz-Wiener Bezirkszeitung, Bezirksblätter, meine WOCHE, BezirksRundschau und der RZ Regionalzeitungen Vorarlberg.

"Wer die Grenze zwischen Journalismus und Politik missachtet, gefährdet die Grundlagen der Demokratie", heißt es in einer gemeinsamen Erklärung der Chefredakteure der österreichischen Zeitungen und Magazine sowie der APA.

Mit "ZackZack" will man laut eigenen Angaben ein „Sprachrohr der kleinen Leute gegen den Ausverkauf der Politik“ sein.

Themen waren die Veränderung der Medienbranche durch die Digitalisierung und die Rolle des Salzburger Medienstandorts.

Der "Unstoppable"-Spot und die Weihnachtskampagne mit Igel Henry sind in der Kategorie "Film Craft" nominiert.

Die 25. Kalenderwoche 2019 von 17. bis 23. Juni bietet preiswürdiges Marketing und Brand-heiße Debatten, Löwen & mehr

Als offizieller Sponsor der EuroPride Vienna hat Coca-Cola mit der Werbeagentur Obscura eine Pride-Kampagne entwickelt, die schon Mitte Mai mit Österreichs erstem Pride-Zebrastreifen für Aufsehen sorgte. Diesem folgen Coke Pride Flaschen, eine Tram-Haltestelle vor dem Rathaus, eine gebrandete Straßenbahn und vieles mehr.

Der Getränkehersteller setzt für die Bewerbung seines neuen Erfrischungsgetränks neben Plakaten vor allem auf Guerilla-Maßnahmen und Social Media.